Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

20 Tage im November 2018 - Route - Beratung, Ideen, Tipps etc.

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
626
Zustimmungen
400
Standort
Freiburg i.Br.
Also, soweit ich weiß, fahren die Viazul-Busse in der Regel nicht über Playa Larga. Aber die Busse, die auf dem Weg nach Cienfuegos sind, können Euch bei der Abzweigung rauslassen (an der Autobahn liegt die Raststätte Fiesta Campesina, dort ist auch der kleine Ort "Australia". Von dort muss man kucken, wie man dann nach Playa Larga kommt... es gibt halt nicht wirklich eine Sammeltaxi-Stelle oder so, und der Verkehr dorthin ist auch nicht so dicht...
oder Ihr findet tatsächlich n colectivo, direkt von Vinales.
Nach Cienfuegos ist es in jedem Fall einfacher zu kommen, und von dort findet man sicher am Busbahnhof auch colectivos, die nach Playa Larga fahren. Dann liegts halt nicht so schon an der Strecke.

Havanna: kommt ein bißchen auf Eure Interessen an! ich finde, man kann da schon 4 Nächte bleiben, aber da sind andere vielleicht nicht meiner Meinung... es gibt viel zu sehn und zu unternehmen!
können gern auch ein paar Tipps für Euch zusammentragen!
 

droopy

Nutzer
Mitglied seit
11 Feb 2018
Beiträge
14
Zustimmungen
5
So, ich wollte mich nun auch nochmal melden...Danke für eure Meinungen Tipps. Wir schauen mal...

Was Havanna angeht, so haben wir schon das ein oder andere auf unserer Liste. Aber Tipps nehmen wir natürlich gerne... ;-) Interessen haben wir eigentlich viele und sind da sehr offen.

Wir haben uns nun für diese Route entschieden:

Havanna (4 Übernachtungen)
Viñales (3 Übernachtungen)
Playa Larga (1 Übernachtung)
Cienfuegos (2 Übernachtungen)
Trinidad (5 Übernachtungen)
Varadero (5 Übernachtungen)
Havanna (1 Übernachtung)

Das mit den Transfers schauen wir uns die Tage mal genauer an und buchen dann zumindest die Viazul Busse.

Nun haben wir allerdings noch eine andere Frage....Und zwar stellen wir uns jetzt die Frage, wann wir auf unserer Route am sinnvollsten Las Terrazas besuchen sollten. Da es von den Entfernungen her sowohl von Havanna als auch von Vinales machbar wäre, sind wir uns hier nicht sicher. Ist es sinnvoll, von Vinales oder Havanna einen Tagestrip dorthin zu machen?
Wir hatten auch schon überlegt, dort "anzuhalten", wenn wir von Havanna nach Vinales fahren. Allerdings haben wir dann ja unser ganzes Gepäck dabei, welches ja irgendwo bleiben muss. Das ist ja auch nicht so toll eigentlich. Von daher geht aktuell eher die Tendenz hin zu einem Trip dorthin aus Havanna...

Was meint ihr dazu? Danke, wie immer, für eure Unterstützung! :)
 

Ähnliche Themen


Oben Unten