1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.000 Euro bar für Geschäftsfreund in Havanna

Dieses Thema im Forum "Einfuhr | Import" wurde erstellt von hardimann, 14 März 2014.

  1. hardimann

    hardimann Neuer Nutzer

    2
    0
    0
    6 März 2014
    Liebe Gemeinde,
    ein in Deutschland lebender Fotograf, der öfter in Kuba arbeitet, bittet mich, zur Begleichung seiner Schulden für einen in Havanna lebenden Kubaner etwa 10.000 Euro in bar mitzunehmen.
    Ist das legal oder liegt hier irgend eine Betrugsmasche vor?
    Beste Grüße
     
  2. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Hallo, das Ausführen bis 10 TSD € sind aus D erlaubt!
    Einführen nach Cuba, bin ich mir nicht 100% sicher.
    falko
     
  3. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.554
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Wenn es angemeldet wird, darf es auch mehr sein. Bis zu einem Gegenwert von - ich glaube 10 USD - darf man aber Geld in Kuba einführen ohne es anzumelden.
     
  4. luckas

    luckas Erfahrener Nutzer

    187
    42
    28
    7 Juli 2011
    im flugzeug werden immer zettel verteilt wo man bargeld von mehr als 5000 USD beim cubanischen zoll anmelden soll.
     
  5. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.554
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Oh man. Sorry - jetzt wo Du es sagst.
     
  6. dirk1970

    dirk1970 Neuer Nutzer

    3
    1
    0
    15 März 2014
    bei Beträgen über 6000 Euro kann es sein, dass der Zoll hellhörig wird, wenn er das bei Dir entdeckt und das Finanzamt informiert, bzw. einen Nachweis verlangt, dass das Geld von einem Konto abgehoben wurde, zur Bekämpfung von Schwarzgeld
    ansonsten kannst Du meines Erachtens 10000 Euro ausführen
    in Kuba musst Du das anmelden, wie oben schon geschildert
     

Diese Seite empfehlen